Deckensysteme à la RIGIPS

Die Deckensysteme von Rigips bieten dir für jede Art von Decke und für jeden Anspruch die optimale Lösung. Die vielfältigen Variationen und die unterschiedlichen Wünsche bringen auch diverse Montagelösungen mit sich.

Anbringung eines Deckensystems von Rigips Austria Mitarbeitern

Was sind die Haupteinsatzgebiete der RIGIPS Deckensysteme?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen direkt befestigter und abgehängter Decke. Direkt befestigte RIGIPS Decken werden üblicherweise bei Sanierung schadhafter Rohdecken mit möglichst geringen Aufbauhöhen eingesetzt. Abgehängte RIGIPS Decken, die an Holz- oder Metallunterkonstruktionen angebracht werden, werden aus verschiedenen Gründen eingesetzt. Sie reduzieren zum Beispiel Raumhöhe, sie verdecken Installationen und ermöglichen eine Wärme- und Schalldämmung. Hinzu kommen noch Sonderanwendungen wie die Schallpegelsenkung und Nachhall-Regulierung durch spezielle RIGIPS Lochplatten (nur mit Metall-Unterkonstruktionen und drucksteifer Abhängung möglich) sowie die Erhöhung des baulichen Brandschutzes.

An das Werkzeug, fertig, los!

Beginnen wir  mit der einfacheren Variante: der direkt befestigten RIGIPS Decke. Eine hässliche Rohdecke mit Rissen u.ä. kannst du mit einer einfach zu montierenden Decken in eine schöne glatte Fläche verwandeln. Unmittelbar nach der Fertigstellung kannst du sie dann bereits grundieren und malen.

Für die Deckenbekleidung mit Rigips gibt es verschiedene Möglichkeiten: Das RIGIPS Deckenprofil CD 60/27-06 spielt dabei im wahrsten Sinne des Wortes eine tragende Rolle. Dieses Profil kannst du an der Decke mit Direktabhängern befestigen. Die RIGIPS Platten werden dann versetzt direkt am Profil verschraubt. Eine einfache Beplankung ist möglich – ebenso eine doppelte. Alle RIGIPS Deckensysteme sind geprüft und liefern dir bei korrekter Verarbeitung und Montage eine perfekte, langlebige Decke.

Viele Vorteile

Deckensysteme von RIGIPS bieten neben einer schönen, glatten Decke noch mehrere Vorteile. In Verbindung mit Mineralfaser-Dämmstoff erreichst du nicht nur eine Verbesserung der Wärmedämmung, die sich positiv auf deine Heizkostenabrechnung auswirkt, sondern verbesserst auch die Luft- und Trittschalldämmung. Verwendest du RIGIPS Akustikplatten senkst du den Schallpegel und reduzierst den Nachhall, beim Einsatz von RIGIPS Brandschutzplatten verbesserst du auch den baulichen Brandschutz. Ein Deckensystem, viele Vorteile – das kann RIGIPS!

Dieser erste Einblick in die Welt der RIGIPS Deckensysteme zeigt dir die einfachste Lösung für eine schöne glatte Decke. Einen Überblick über die abgehängte Unterdecke bringen wir demnächst an dieser Stelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.