Vom Keller bis aufs Dach – RIGIPS im Wohnraum

Du hast es geschafft! Der Rohbau deines Traumhauses steht. Jetzt geht’s an den Innenausbau in deinem Wohnraum. Wer ist da wohl der beste Partner? Richtig! RIGIPS mit seinem Sortiment an Systemen für alle Anwendungsbereiche im trockenen Innenausbau.

Wohnraum als Rohbau
Rohbau eines Wohnhauses

Dein Keller soll mehr sein als nur ein Stauraum für Gartenwerkzeug und nicht mehr benötigte Dinge. Hier lässt du eine Wellness-Oase samt Chill-Zone entstehen. Die Infrarotkabine trennst du mit den imprägnierten Bauplatten RBI ab, die Dusche daneben mit der zementgebundenen Aquaroc.  Da die Aquaroc feuchtigkeitsunempfindlich und schimmelresistent ist, eignet sie sich ideal für Nassraumanwendungen. Im direkten Spritzwasserbereich ist eine zusätzliche Feuchtigkeitsabdichtung erforderlich. Die Ruhezone, in der du nach der Infrarotkabine entspannst, trennst du mit der ebenfalls feuchtraumgeeigneten Duo’Tech RBI ab. Dank ihrer schalldämmenden Eigenschaften kannst du entspannen, während der Rest der Saunarunde im Nebenraum erfrischende Smoothies genießt.

Verkleidung im Bad
Bad mit Saunakabine

Die perfekte Bekleidung für deinen Wohnraum

In deinem Wohnraum kannst du mit der Bauplatte RB Garderobenbereiche, Raumteiler oder dekorativen Elemente gestalten. Für nichttragende Zwischenwand-Konstruktionen eignet sich die Duo’Tech RB. Ihre schalldämmenden Eigenschaften in Kombination mit Dämmmaterial zwischen den Beplankungen ermöglichen ungestörten Schlaf, selbst wenn im Nebenzimmer noch Musik gehört wird.

Für die Gestaltung deines Badezimmers sind wieder imprägnierte Platten gefragt. Die Aquaroc kommt im Bereich von Badewanne oder Dusche zum Einsatz, die RBI für die Duschabtrennung. Doch achte auch hier darauf, dass im direkten Spritzwasserbereich mit Verbundabdichtung gearbeitet werden muss. Für den Bereich der Küchenspüle empfehlen wir imprägnierte Platten von RIGIPS.

Bad mit Wannenbereich
Bad mit abgetrenntem Wannenbereich

Viele Möglichkeiten für kreatives Gestalten

Wie erst vor kurzem in einem Beitrag vorgestellt, kannst du mit RIGIPS-Platten auch Möbel und andere Ausstattungselemente gestalten. Sofern du nicht in den Nassräumen kreativ wirst, genügt dafür die Bauplatte RB. In Feuchträumen solltest du auch zur RBI greifen.

Deine Familie wird größer und du baust den Dachboden aus, um jedem deiner Kinder ein eigenes Zimmer als Rückzugsgebiet zu schaffen? Nach der Einbringung von Dämmmaterial und dem Festmachen einer Dampfbremse kannst du entweder Die Dicke RF oder – wenn du für deine Kinder ein eigenes Badezimmer einplanst – Die Dicke RFI direkt an der Metallunterkonstruktion des Dachstuhls verschrauben.

Du siehst also, Systeme von RIGIPS begleiten dich durchs ganze Haus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.